Windcloud als „Ausgezeichneter Ort“ 2017 prämiert

Unser grünes Rechenzentrum trägt einen neuen Titel. Ab sofort dürfen wir uns Ausgezeichneter Ort 2017 nennen. Damit zählt Windcloud zu den 100 innovativsten Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017, der in diesem Jahr unter dem Motto „Offen denken – Damit sich neues entfalten kann“ stattfand. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit zwölf Jahren gemeinsam aus. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte Windcloud – Das grüne Rechenzentrum unter rund 1.000 eingereichten Bewerbungen aus.

Mit dem Preis wird unser Konzept der Direktversorgung eines Rechenzentrums mit lokal erzeugter regenerativer Energie aus Windpark, Speicherbatterie und Biogasanlage gewürdigt. Mit dieser ermöglichen wir es die wachsende Nachfrage nach Rechenzentrumsleistung im Zuge der Digitalisierung mit der steigenden Bedeutung ökologischer Nachhaltigkeit zu verbinden. Ein „Ausgezeichneter Ort“ sind wir außerdem, da wir zeigen, dass auch der ländliche Raum innovativer Standort für Zukunftstechnologien sein kann.

Wir freuen uns über die Auszeichnung und können nur allen Unternehmen, Initiativen etc. mit besonderen Orten empfehlen, sich als „Ausgezeichneter Ort“ im Land der Ideen 2018 selbst zu bewerben. Neben der eigentlichen Auszeichnung eröffnet sich durch den Wettbewerb ein neues Netzwerk, der Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und ein neues Gütesiegel, mit dem sich neue Kunden und Partner gewinnen lassen.

 

Pressekontakt

Bastian Springer

Marketing und Public Relations

+49 170 7004911

presse@windcloud.org